ERSTE KONTAKTE ZU UNTERNEHMEN
Von der Recherche zu einem Weiterbildungsangebot für gewerblich Beschäftigte

Flip Book Grau copy 

Basisbildung - integriert in berufliche Weiter- und Fortbildung - anzubieten und zu bewerben ist ein relativ neues Aufgabengebiet. Und um in einem Unternehmen das Thema Basisbildung für geringer qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Instrument der Personalentwicklung zu platzieren, gibt es keinen Königsweg.

Ein Bildungsanbieter muss in der Lage sein, für sein “Modell” der Personalentwicklung den Mehrwert für das Unternehmen darzustellen. Es ist von zentraler Bedeutung, die richtigen Argumente zu haben, um das Unternehmen davon zu überzeugen, wie wichtig es ist, gering qualifizierte Mitarbeiter/innen in ihren Basiskompetenzen weiterzubilden.

BASISBILDUNG AM ARBEITSPLATZ IDENTIFIZIEREN
In 6 Schritten die Anforderungen an Basisbildung in betrieblichen Abläufen beschreiben

Flip Book Grau copy 

Im Vorfeld zu einer Arbeitsplatzanalyse in einem Unternehmen sollten Sie sich als Bildungsanbieter – falls Sie nicht bereits über branchen- und berufsspezifische Expertise verfügen – gut vorbereiten.

Denn Sie müssen in der Lage sein, die Tätigkeiten, die an einem Arbeitsplatz auszuführen sind (auch von gering qualifizierten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen), genau zu beschreiben, um die für die Ausführung der Aufgaben und Tätigkeiten notwendigen Basisbildungsanforderungen zu definieren.

ALLGEMEINER KOMPETENZCHECK BASISBILDUNG
Standortbestimmung von Arbeitnehmerinnen



Flip Book Grau copy 

Eine allgemeine Einschätzung von Basisbildungskompetenzen für ein Unternehmen ist beispielsweise sinnvoll, wenn es einzuschätzen gilt, welche Voraussetzungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Hinblick auf die Bewältigung von neuen oder komplexeren Situationen mitbringen.

BASISBILUNG IM UNERNEHMEN
Trainings für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

Flip Book Grau copy 

Anhand zweier Beispiele stellt dieser Leitfaden einige grundsätzliche Überlegungenan und beschreibt quasi in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung Planung und Durchführung von Basisbildungstrainings in Unternehmen, die speziell auf die betrieblichen Anforderungen und einen konkreten Arbeitsplatz  ausgerichtet sind.

IM QUARTIER FÜR GRUNDBILDUNG SENSIBILISIEREN 

Flip Book Grau copy 

Ziel dieses Ansatzes war einerseits, das Thema Alphabetisierung und Grundbildung gesellschaftlich zu verankern, sowie mögliche Anknüpfungspunkte zu den bereits bestehenden Strukturen, insbesondere der sozialen- und Bildungsstrukturen, im Quartier herzustellen. Dadurch sollte erhoben werden, ob sich die Quartiersebene als Ausgangspunkt eignet, um Menschen mit Grundbildungsdefiziten zu erreichen.